Inhalt

Motorradausfahrt – Zwischenstopp in der Frankenlandklinik

Mittagsrast in der Frankenlandklinik
Mittagsrast in der Frankenlandklinik (Foto: Privat)


Am 29. Juli fand die jährliche Motorradausfahrt der Mainfränkischen Werkstätten in Würzburg statt. Seit fast 30 Jahren treffen sich Motorradfahrer, um mit Menschen mit Behinderung einen gemeinsamen Tag der besonderen Art zu verbringen – nämlich eine Ausfahrt auf dem Motorrad, im Beiwagen oder auf einem Trike zu erleben. Dieses Mal waren es ca. 80 Maschinen, so dass die meisten der Interessierten Menschen mit Behinderung Gelegenheit hatten, an der Tour durch Franken nach Bad Windsheim teilzunehmen. Dort hatte sie die Frankenlandklinik der DRV Nordbayern für ihre Mittagsrast zum Essen eingeladen. Nach der Pause ging die Fahrt zurück in Richtung Würzburg, wo sie bei einem Empfang von Bürgermeister und Weinprinzessin in Randersacker endete.

Zurück