Inhalt

Ärztliche/r Direktor/in (Fachrichtung: Pneumologie)

"Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten mehr Zeit für Ihre Patienten/innen - und sogar für sich selbst!"


Das Reha-Zentrum Borkum besteht aus zwei Kliniken: die Klinik Borkum Riff mit 190 Betten (Träger ist die Deutsche Rentenversicherung Bund) und der Nordseeklinik Borkum mit 185 Betten (Träger ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland).

Das Reha-Zentrum Borkum ist ein Rehabilitationszentrum mit Abteilungen für Innere Medizin/Pneumologie sowie Psychosomatik (Nordseeklinik Borkum) beziehungsweise Dermatologie (Klinik Borkum Riff), das sich besonders für die berufliche Wiedereingliederung der Patienten/innen engagiert.

Das Reha-Zentrum Borkum ist nach QMS-Reha zertifiziert. Des Weiteren ist die Nordseeklinik Borkum der Deutschen Rentenversicherung Rheinland Mitglied im Europäischen Netzwerk rauchfreier Krankenhäuser.

Wir bieten

- ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

- die Vergütung entspricht der herausgehobenen Bedeutung der 
  Stelle

- Möglichkeit zur Ausübung einer Nebentätigkeit im Rahmen der NtV NRW und der
  entsprechenden Richtlinien der Träger

- zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente) nach der Satzung der
  Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

- Mitgestaltung der Klinikbelange

- eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit im multidisziplinären Team des
  Reha-Zentrums Borkum, dem insgesamt 24 Ärzte/innen und 7 Psychologen/
  innen angehören

- großzügige Kostenübernahme und Arbeitsbefreiung für Fort- und Weiterbildung

- geregelte Arbeitszeiten bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen

- etabliertes betriebliches Eingliederungsmanagement zur Erhaltung der
  Gesundheit der Beschäftigten mit qualitätssicheren Angeboten

- Übernahme der Umzugskosten nach dem Landesumzugskostengesetz

- neben dem modernen Reha-Zentrum finden Sie vor Ort eine gute Infra- und
  Schulkultur vor, eine gute Verkehrsanbindung und hervorragende Freizeit-
  möglichkeiten

Sie bieten

- Qualifikation zum/r Facharzt/Ärztin der Inneren Medizin mit Schwerpunkt
   Pneumologie mit Promotion und Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder
   Rehabilitationswesen

- persönliche Voraussetzung für die Ermächtigung zur Weiterbildung

- mehrjährige Führungs- und Managementerfahrung aus einer Einrichtung der
  Gesundheitsversorgung, idealerweise in einer Reha-Klinik

- ausgeprägtes strategisch-unternehmerisches, zukunfts- und ergebnisorientiertes 
  und von Verantwortungsbewusstsein getragenes Denken und Handeln

- übernehmen von Mitverantwortung für den wirtschaftlichen Erfolg der Klinik

- Motivation der Beschäftigten in der Klinik durch eigenen vorbildlichen Einsatz,
  Lösungsorientiertheit, Offenheit und Fairness

- positives Denken und Werteorientierung im Sinne des Leitbildes eines öffentlich-
  rechtlichen Sozialversicherungsträgers

- Sicheres, kompetentes Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit und
  Bereitschaft, sich auch klinikübergreifend einzubringen

- Erfahrung im Umgang mit Gremien

- hohes Maß an Dienstleistungsorientierung, strategisches Geschick, gute
  Moderationseigenschaften, Gestaltungswillen und Sozialkompetenz

Ihr Aufgaben-Spektrum

- Leitung eines multiprofessionelle Teams

- Engagierte Gestaltung und Umsetzung des Behandlungskonzeptes in
  Abstimmung mit den Trägern

- Entwicklung und Umsetzung von konzeptionellen Grundlagen und
  Steuerungsinstrumenten für die kontinuierliche Weiterentwicklung
  der Klinik und zur Sicherstellung der Marktfähigkeit in Abstimmung mit den Trägern

- strategische Positionierung und Repräsentation der Klinik

- Begrüßung der neu ankommenden Patienten/innen

- Gestaltung der Kontakte zu Dienstleistern, Zuweisern und Systempartnern

- Weiterentwicklung des hohen medizinisch therapeutischen Qualitätsstandards

- Optimierung der internen Strukturen und Prozesse

- Erarbeitung von neuen Strategien und Empfehlungen zur Sicherung der
  Zukunftsfähigkeit der Klinik in Abstimmung mit dem Träger

- Fachärztliche Akutversorgung von Patienten/innen in Notfallsituationen

- im Bedarfsfall Teilnahme am ärztlichen Hintergrunddienst für das Reha-Zentrum

Wenn Sie Interesse an einer vielseitigen und anspruchsvollen Tätigkeit haben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Angaben von Referenzen sowie einem möglichen Eintrittstermin innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an:

           Deutsche Rentenversicherung Rheinland
           Abteilung Verwaltung
           Frau Monika Backes
           Königsallee 71
           40215 Düsseldorf

Telefonische Nachfragen zu Ihrer Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Christian Abraham
unter der Rufnummer: 0211 / 937 - 2453.

Für das Vorstellungsgespräch bieten wir eine Übernachtungsmöglichkeit und die Übernahme der Reisekosten.

Stellenart:

Vollzeit

Verfügbar:

ab 24.06.2019

Stellen-ID:

REHA-985

Jetzt bewerben